Wilkommen in Bajorhegyi Hamvas Weimaraner-Kennel!

Der Hund, wie wir alle wissen, die Wunder der Schöpfung. Der Hühnerhund ist keinen Hund, er ist der Vizsla!
Die ist die Verkörperung der Schönheit, der Adel, der Intelligenz und der überlaufende Liebe.

Wäre meine Schande zu leugnen, ich bin parteiisch in dieser Frage. Aber bitte um Entschuldigung, dass jede Art von Vizsla liegt in der Nähe von meinem Herzen.

Ich bin Tünde Bajorhegyi, eine Wildwirtschaftliche-Ingenieurin. Seit Jahren arbeite ich als professionellen Jäger. Meine erste Weimaraner, die vielgeliebte „Arka", in Mai 2002 nach langen Warten, kommt zu mir. Sie erklärte mit mir der wunderbaren Eigenschaften von dieser einzigartigen Rasse.
Sie war am Herbst 2006. in Ihre 2. Familie mit 10 Welpen niderkommen. Von diese wunderschöne Familie hatte ich am Ende meine „Áfonya” (Blaubeeren) ausgewählt. Sie hat mir idealen Eigenschaften nicht nur in Jagd und sindern in Zuchtziel auch.

Meine Hunde helfen mir jeden Tag in der Arbeit, sowohl beim Niederwild als auch beim Hochwildjagd.
Ich bin sehr stolz auf sie, weil sie immer schön und wirksam arbeiten. Ohne Hunde wäre nicht komplett die Jagd, was ist nicht wirklich Arbeit für sie, sondern die wichtigste Freude.

Wer hat einmal den Vizsla von Lauf in Statue stehen oder nach Ente ins Wasser zu stürzen – und während auch den Herr achten - dies kann diese Erfahrung kaum vergessen.

Natürlich, alle kann nicht Jäger sein wer liebt den Vizsla. Es gibt aber jedoch viele Reihe von Hunde-Sport wass man treiben kann. Der Grund liegt der physischen und psychischen Bewegungen, der liebevolle Sitzung und der vertrauensvolle Beziehung liegt.

Es ist wichtig, nur solche Menschen werden kaufen diese wunderbaren zwingende Rasse, wer nicht vergessen, das ist eine andere Art des Lebens.

Mein Ziel ist größere Bekanntschaft für diese Rasse und gesunde, schöne, gute Jagd und Hobbyhunde zu züchten.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit zu unserer Website!

Tünde Bajorhegyi und die Weimaraner

Updated: 07. 07. 2014.